Gibt es bald ein seperates Eingabefeld für Hashtags auf Instagram?

Wer bislang Hashtags zu seinem Instagram Upload hinzufügen wollte, kam leider nicht drum rum, diese in der Foto-/ oder Videobeschreibung zu platzieren. Mit einem zukünftigen Instagram Update könnte sich dies aber nun zum ersten Mal ändern. In einer aktuellen Beta testet Instagram nun nämlich ein seperates Eingabefeld für Hashtags, damit die Rautewörter in Zukunft getrennt von der Bildbeschreibung eingetragen werden können.



Die Researcherin Jane Manchun Wong stellte in Ihrem Twitter-Post vom 20. März bereits das Instagram Geofencing-Feature vor, welches Sie in einer Entwicklerversion eines kommenden Instagram-Updates entdeckte. Nun ist Ihr eine weitere Erneuerung aufgefallen, welche sich viele Leute bereits seit dem Launch Instagrams gewünscht haben - die Trennung der Hashtags in der Bild-/ und Videobeschreibung.


So geht's


In den Postoptionen soll nun eine neue Schaltfläche "Hashtags hinzufügen" erscheinen, mit welcher der User zwischen bereits vorgeschlagenen Hashtags auswählen kann, oder seine eigenen Tags hinzufügt.




Nach Upload werden die jeweiligen Hashtags direkt unter dem Nutzernamen gleich neben dem Geo-Tag angezeigt, wodurch nicht nur der Beitrag selbst, sondern direkt der ganze Feed sehr viel aufgeräumter ausschaut.




Für viele ein lang erwartetes Feature

Dass die Verwendung von Hashtags innerhalb der Postbeschreibung als eher unästhetisch und "billig" wahrgenommen wird, ist eher kein Geheimnis. Somit überrascht es nicht wenig, dass Instagram erst jetzt mit der Implementierung der Hashtag-Funktion startet. Was allerdings noch nicht klar ist, ist ob die maximale Anzahl der Hashtags bei 30 Stück bleiben wird. Sicherlich kann unter anderem auch die Entdecken-Seite vom neuen Update profitieren, sodass es nun noch einfacher wird, gezielt Nutzer innerhalb der eigenen Niche zu entdecken.


Wir sind weiterhin gespannt, wann Instagram die Funktion offiziell vorstellt und halten diesen Post up-to-date.


© 2020 S/P Online-Promotion